Mein Warenkorb 0

Biershop Bayern

Weißbier-Spezialitäten aus Oberbayern - 9 Flaschen

19,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis 4,42 € pro 1 Liter (l)

Lieferzeit: 3 - 4 Arbeitstage

Auf Lager

  • Kauf 2 für je 18,40 € und spare 8%
Weißbier, häufig auch als Weizenbier bezeichnet, ist "in", die typisch bayerische, obergärige Bierspezialität gewinnt als einzige Sorte seit Jahren innerhalb des insgesamt stagnierenden bundesdeutschen Biermarktes Marktanteile hinzu - und dies keineswegs nur in ihrer bayerischen Heimat!

Um Ihnen einen Einblick in die Vielfalt des Weißbieres zu ermöglichen, bieten wir von neun ausgewählten oberbayerischen Brauereien, eine erlesene Auswahl verschiedener Weißbier-Spezialitäten:

Weißbräu Schwendl, 83342 Tacherting
Private Landbrauerei Schönram, 83367 Schönram
Flötzinger Bräu, 83022 Rosenheim
Privatbrauerei M.C. Wieninger, 83317 Teisendorf
Schlossbrauerei Stein, 83371 Stein a.d. Traun
Klosterbrauerei Baumburg, 83352 Baumburg
Weißbräu Unertl, 84453 Mühldorf/ Inn
AuerBräu, 83022 Rosenheim
Weißbierbrauerei Hopf, 83714 Miesbach

In Bayern werden jedes Jahr rund 8,67 Mio. hl Weizenbier gebraut, der Anteil am Gesamtausstoß beträgt ca. 35 %. Weizenbier, das in Bayern 1994 erstmalig zur ausstoßstärksten Biersorte wurde (gefolgt von der bayerischen Traditionssorte Lager/Hell und Pils) konnte seine relative Marktbedeutung in den zurückliegenden Jahren damit weiter festigen.

Doch selbst für Bayern, das Stammland des Weizenbieres, war die heutige große Bedeutung des Weizenbieres lange keine Selbstverständlichkeit! Die obergärige Brauweise, bis zur Erfindung der Kältemaschine durch Carl Linde im Jahr 1876 weit verbreitet und selbst in Bayern, wo dank kalter Winter über weite Teile des Jahres die Erzeugung untergäriger Biere möglich war, die einzige Möglichkeit, auch in den Sommermonaten Bier zu brauen, war zu Beginn dieses Jahrhunderts fast in Vergessenheit geraten.

Noch in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg lag der Anteil, der vom gesamten bayerischen Bierausstoß auf Weizenbier entfiel, bei unter 3%. Im Jahr 1960 z.B. belief sich der Weizenbierausstoß aller bayerischer Brauereien auf gerade 439.000 hl. Der Anteil am Gesamtausstoß betrug 2,7%. Erst 1965 setzte die Renaissance des Weizenbieres ein, die ihm ein langsames, aber stetiges Ausstoßwachstum bescherte.

Die hohen Zuwachsraten vor allem der letzten Jahre verdankt das erfrischende Weizenbier allerdings keineswegs nur dem Durst der Bayern. Zwar nahm der Siegeszug des Weizenbieres seinen Anfang in Bayern, vor allem in Südbayern, wo Weizenbier heute auf einen Ausstoßanteil von ca. 45 % kommt (Nordbayern: ca. 20 %), gerne getrunken wird es zunehmend aber auch außerhalb Bayerns.

 
Hinweis: Sofern ein Bier ausverkauft ist, werden wir es durch ein ähnliches ersetzen. Bitte fragen Sie ansonsten vorher kurz nach, ob derzeit alle hier aufgeführten Biere verfügbar sind. Danke!

 

Lieferzeit 3 - 4 Arbeitstage

Hopfenschale - Immer das richtige Glas!

 

 

 

 

Wir bei Shopauskunft.de! Lesen Sie was über 1.000 Kunden sagen.

 Das perfekte Männergeschenk

 

Goldene BierIdee 2013

Aus Liebe zum bayerischen Bier haben wir 2007 den Biershop Bayern ins Leben gerufen.

Der Bayerische Brauerbund würdigte die Verdienste des Biershop Bayern 2013 mit der Verleihung der Goldenen BierIdee. Die Auszeichnung ist uns eine Ehre und Ansporn Ihnen auch in Zukunft viel Freude mit Bayerischem Bier zu bereiten.

Zum Newsletter anmelden.